Rückenschule

 

Rückenschule (KddR)

 

Beschreibung:

Die multimodale Haltungs- und Bewegungsschule behandelt das gesamte Bewegungssystem und beschränkt sich nicht auf die Wirbelsäule. Für die Rückengesundheit ist die Integration der oberen und unteren Extremitäten in das Schulungsprogramm unverzichtbar. Die Verbesserung von Körperwahrnehmung und Körpererfahrung bilden die wichtigste Grundlage für das langfristig angelegte gesundheitsorientierte Bewegungsverhalten.

 

Rückenschule soll systematisch die Freude an der Bewegung und an einer guten Körperhaltung steigern. Daher stehen das dynamische Üben und das Trainieren im Vordergrund. Die Theorie wird lernwirksam "spotartig" in das Üben integriert.

 

Der Rückenkurs versucht die positiven Wirkungen der Haltungs- und Bewegungsschule erfahrbar zu machen. Es werden keine dogmenhaften Verbote aufgestellt, sondern genügend Raum für eigene erlebnisorientierte Erfahrung gegeben.

 

Präventionsprinzipien:

  • Reduzierung von Bewegungsmangel durch gesundheitssportliche Aktivität

  • Vorbeugung durch Reduzierung spezieller Risiken durch geeignete verhaltens- und gesundheitsorientierte Bewegungsprogramme

 

Ziele der Maßnahmen:

  • Förderung der Rückengesundheit

  • Vermitteln von anatomischen und physiologischen Grundlagen des Ausfrichtesystems

  • Wohlfühlen im eigenen Körper
  • verbesserte Wahrnehmung des eigenen Körpers und der Umwelt

 

Inhalte sind unter anderem:

  • Ursachen von Rückenschmerzen beleuchten

  • Haltungs- und Bewegungsdefizite klarmachen

  • praktische Tips für den rückengerechten Alltag

  • Varianten erarbeiten zur herkömmlichen Haltung unter Belastung

  • Entspannungsmöglichkeiten erarbeiten - ganz praktisch

 

Methoden zur Umsetzung sind unter anderem:

  • Bewegen auf dem Minitrampolin mit weich federnder Spezialmatte. Es kommt unter spezieller Anleitung zu optimalen Dehn- und Aufrichtungsimpulsen, einer rhythmisch-mechanisch-axialen Bewegung für den gesamten Bewegungsapparat.

  • Pezzibälle nach dem Prinzip der "Funktionellen Bewegungslehre" nach S. Klein-Vogelbach werden angewandt.

  • Theraband-Training wird eingeführt und gezielte Übungen für den Alltag zu Hause als Eigenübungsprogramm vorgestellt

  • Training auch ganz ohne Geräte; schlicht aber effektiv

  • ein kleiner Gerätepark zur Stabilisation der Aufrichte-Muskulatur kann hier bei uns ebenfalls genutzt werden

  • und Vieles mehr

 Kursleiter:

  • Johanna Schneider

  • Andrea Kesting

  • Annette Goddon-Sprenger

  • Petra Gieseler-Pickhan (spezialisiert auf Rückenschule mit Beckenbodentraining)

  • Birgit Hombach
  • Carmen Kluge

 

Qualifikation der Kursleiter:  Alle Therapeuten sind sowohl staatlich anerkannte Physiotherapeutinnen als auch lizenzierte Rückenschullehrerinnen.

 

 

 

Krankengymnastik Team JA

Bahnhofstraße 12-16

57518 Betzdorf

Telefon: 02741-97 37 97

Telefax: 02741-93 35 15

 

 

bärenstark und springlebendig